Derzeit keine Wetterwarnung

Viel Sonne und vorübergehend wieder sehr warm in der zweiten Wochenhälfte,
Mittwoch, 16.8.2017

Wer diese Woche Urlaub hat, kann sich in der zweiten Wochenhälfte auf neuerlich sehr sommerliches Wetter freuen, wer allerdings Pläne für das Wochenende hat, wird an dieser Stelle wohl eine Enttäuschung hinnehmen müssen, denn punktgenau ab Samstag stellt sich unser Wetter wieder grundlegend um.
Wie das aus heutiger Sicht ablaufen dürfte, sehen wir uns im Folgenden mal genauer an.

Morgen Donnerstag weht wieder recht warmer Südostwind und mit diesem Wind werden die heran geführten Luftmassen schon wieder trockener. Das bedeutet viele Sonnenstunden und wenn sich am Himmel Wolken zeigen werden, dann bleiben diese im Großteil des Landes harmlos.
Die Temperaturen steigen am Nachmittag auf 24 bis 28°C - im Linzer Zentralraum nahe der 30°C Marke.

Auch der Freitag holt nochmal alles raus um zu beeindrucken und das wird auch gelingen.
Wieder scheint bis zum späteren Nachmittag die Sonne und die Temperaturen steigen noch einmal in die Höhe. Wir erwarten am Nachmittag 26 bis 32 oder 33°C und mit diesen Aussichten klingt die Arbeitswoche hochsommerlich aus.
Vorsicht allerdings gegen Abend, denn in der Folge tauchen aus Bayern Gewitterwolken auf und diese können in der Nacht auf Samstag das Mühlviertel erreichen.
An dieser Stelle sei aber angemerkt - die Gewitter können übergreifen, müssen aber nicht, denn ob sie soweit in unsere Richtung voran kommen werden, ist im Moment noch unsicher.

Jetzt aber zu unserem großen Sorgenkind - dem Samstag.
Schon in der Früh übernimmt frischer Westwind das Kommando und von Westen setzen noch am Vormittag Regenfälle ein, die sich tagsüber intensivieren werden. Spätestens am Nachmittag regnet es teils richtig ergiebig und es kühlt markant ab.
Die Tagestemperaturen pendeln sich mit dem Regen und dem kalten Westwind auf nur noch 10 bis 14°C im Bergland und bis zu 16 oder 17°C im Donauraum ein.

Sehr frischer Nordwestwind ist auch am Sonntag angesagt und damit müssen wir mit einem weiteren kalten Tag rechnen, wobei auch der Sonntag teils recht feucht verlaufen wird.
Bei den Temperaturen ändert sich kaum etwas und auch die Wolken werden meist dicht bleiben.

Erst zu Wochenbeginn kommt die Sonne wieder zum Vorschein und Schritt für Schritt wird es von Süden dann langsam wieder wärmer...




www.funkwetterstationen-test.com
Aufwändige Tests von Funkwetterstationen
Hygrometer und Funkthermometer.