Sa / 29.1. So / 30.1. Mo / 31.1.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
29.01.22 00:00
-2,2 °C 4,6 mm 38 @W 32 cm


Stürmisch und tendenziell milder
Freitag, 28.1.2022

Stürmischer Wind in Kombination mit dem Neuschnee sorgt vor allem in den höheren Lagen heute Freitag für teils massives Schneewehen und dementsprechend müssen wir uns heute regional auf größere Behinderungen im Straßenverkehr einstellen!
In den kommenden Tagen wird uns der Wind ziemlich beschäftigen, denn es wird ausgesprochen stürmisch aber die Temperaturkurve zeigt tendenziell nach oben und damit wird es auch im Bergland nicht mehr überall Schnee geben.

in den nächsten 5 Tagen: 10 - 25 Liter/m²

Morgen Samstag ziehen wieder viele Wolken durch und vor allem zur Mittagszeit müssen wir Regen oder Schnee einplanen. Die Schneefallgrenze steigt dabei an - anfangs schneit es noch bis in viele Täler, im Laufe des Nachmittags steigt die Schneefallgrenze bis auf 800 oder 900 Meter.
Der Westwind legt im Tagesverlauf wieder zu und erreicht am Nachmittag Böen an die 70 oder 80 km/h!

Am Sonntag kann es in den Morgenstunden noch einzelne Schnee- oder Regenschauer geben, die Niederschläge klingen im Tagesverlauf aber rasch ab und tagsüber kann sich zwischen den Wolken auch mal die Sonne zeigen.
Der Westwind wird noch etwas kräftiger und erreicht vor allem in den höheren und freien Lagen Sturmstärke - es sind Böen an die 80 oder 90 km/h zu erwarten! Die Temperaturen pendeln am Sonntag zur Mittagszeit zwischen -2 und +5°C.

Zu Wochenbeginn erreichen uns schon die nächsten Wolken eines Tiefdruckausläufers und wieder müssen wir uns auf Schnee oder Regen einstellen, wobei die Schneefallgrenze am Montag zwischen 500 und 700 Meter pendeln wird.

Auch am Dienstag sehr unbeständig, windig und weitere Niederschläge, die aber dann wieder bis in viele Täler herab als Schnee fallen werden.
In den höheren Lagen gibt es weiterhin teils massives Schneewehen, denn der Westwind bleibt sowohl am Montag, als auch am Dienstag sehr lebhaft, teils auch wieder stürmisch...