So / 25.10. Mo / 26.10. Di / 27.10.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
25.10.20 04:10
4,1 °C 0,0 mm 6 km/h 0 cm


Zu Wochenbeginn erneut unbeständiger und feuchter
Samstag, 24.10.2020

Die Sonne hat es zunehmend schwerer, denn immer schneller ziehen mittelfristig Tiefdruckgebiete durch und sorgen für recht wechselhaftes und damit unbeständigeres Wetter. Auch mit den Temperaturen geht es sukzessive nach unten, wobei man die Temperaturschwankungen im Bergland deutlich mehr mitbekommen wird, als in den tieferen Regionen.
Das ist aber im Herbst ganz normal, denn vor allem im Donauraum bilden sich in der Folge immer wieder Inversionswetterlagen und das bedeutet, dass sich weiter unten frischere und feuchtere Luftmassen sammeln und auch länger halten können.

in den nächsten 5 Tagen: 5 - 15 Liter/m²

Morgen Sonntag erwartet uns eine trockene Mischung aus Sonne und Wolken im Bergland aber wahrscheinlich auch Dunst- und Nebelfelder im Donauraum.
Der Wind dreht tagsüber auf südöstliche Richtungen und damit steigen die Temperaturen wieder an und erreichen recht milde +8 bis 16°C.

Am Montag, dem Staatsfeiertag starten wir zwar noch einigermassen freundlich in den Tag aber rasch ziehen neue Wolken auf. Weiter unten sieht es einmal mehr eher trüb durch Nebel aus.
Am Abend, bzw. in der Nacht auf Dienstag setzen wieder Regenfälle ein und mit Winddrehung auf westliche bis nordwestliche Richtungen kühlt es erneut ab.

Trüb geht es in den Dienstag, denn meist überwiegen die Wolken und immer wieder kann es regnen, wobei die Schneefallgrenze auf 1200 bis 1400 Meter absinken wird.
Es wird spürbar kälter und das bedeutet zu Mittag nur noch Temperaturen zwischen +4 und +8°C.

Im weiteren Wochenverlauf beruhigt sich unser Wetter wieder und damit erwartet uns typisch Herbstwetter, mit einem Wechsel von Sonne und Wolken und auch teils lebhaften Wind aus südwestliche bis westliche Richtungen.
Das wäre dann das typische Wetter zum Drachensteigen aber das ist wohl auch schon eher eine Beschäftigung, die den Kindern früher Spaß gemacht hat...