Mo / 21.10. Di / 22.10. Mi / 23.10.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
20.10.19 17:20
15,9 °C 0,0 mm 8 km/h 0 cm


Ruhiges und ausgesprochen mildes Herbstwetter
Sonntag, 20.10.2019

Der heutige Blick auf die Wetterkarten zeigt uns eine ziemlich eingefahrene Wetterlage über Österreich.
Die vorherrschende südliche Wetterströmung bringt uns auch in der neuen Woche sehr warme, teils föhnige Luftmassen und damit gibt es vor allem in den höheren Lagen ausgesprochen hohen Temperaturen und damit verbunden auch viel Sonnenschein. Anders dagegen im Donauraum und generell im Flachland, denn dort müssen wir wiederholt mit Nebel rechnen aber es besteht immer wieder die Chance, dass sich der Nebel auch mal lichtet, bzw. sogar ganz auflösen kann.

Morgen Montag gibt es wieder Sonne und Nebel zu Beginn des Tages. Im Tagesverlauf dreht der Wind auf westliche Richtungen und damit stehen die Chancen auch weiter unten gut, dass sich der Nebel auflöst.
Es wird erneut warm, denn die Temperaturen steigen auf 15 bis 20°C - im 1500 Meter sind zur Mittagszeit zwischen 13 und 15°C zu erwarten.

Am Dienstag gibt es eine Mischung aus Sonne, ein paar harmlose Wolkenfelder können auch dabei sein und wieder sind weiter unten Nebelfelder möglich. Generell wird der Nebel aber weniger und dünner.
Der Wind weht nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen und die Temperaturen bewegen sich zur Mittagszeit zwischen 14 und 18°C.

Zur Wochenmitte wird der Wind aus südöstliche bis östliche Richtungen kräftiger aber das ist auch schon wieder alles was sich ändert, denn der Rest ist klar - es gibt wieder Sonnenschein und Nebel.
Die Temperaturen steigen in den höheren Lagen wieder an - im Mittelgebirge erneut auf ungewöhnliche hohe Werte für die Jahreszeit.

Auch in der zweiten Wochenhälfte setzt sich das teils föhnige und trockene Wetter fort.
Vielfach gibt es im Großteil des Landes einmal mehr viele Sonnenstunden und die Wärme bleibt uns erhalten, wobei es aber vor allem in Lagen oberhalb 800 bis 1000 Meter ungewöhnlich warm sein wird. Es sind dort tagsüber Temperaturen bis über 20°C möglich. Weiter unten hingegen wird man von der Wärme nicht so viel mitbekommen, denn stellenweise kann hartnäckiger Nebel dem freundlichen Wetter einen Strich durch die Rechnung machen.