Di / 25.6. Mi / 26.6. Do / 27.6.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
25.06.19 06:45
18,4 °C 0,0 mm 16 km/h 0 cm


Sonnenschein und zunehmend heiß
Montag, 24.6.2019

Wir starten mit viel Sonne in die neue Woche und bis zur Wochenmitte wird es immer heißer.
Im Laufe der zweiten Wochenhälfte stellt sich jedoch eine Nordströmung ein und diese Windströmung wird die Hitze bei uns im Mühlviertel wieder entschärfen.

Morgen Dienstag gibt es Sonne und oft sogar komplett wolkenlosen Himmel.
Der Wind weht leicht bis mäßig aus südöstliche Richtungen und die Temperaturen steigen auf 26 bis 32°C - im Linzer Zentralraum sind 33 oder sogar 34°C möglich.

Zur Wochenmitte gibt es wieder jede Menge Sonnenschein und erneut bleibt der Himmel über weite Strecken wolkenlos.
Der Wind ist kein Thema und die Temperaturen steigen auf 27 bis 33°C - im Flachland sind bis knapp 35°C möglich.

Am Donnerstag dreht der Wind auf nördliche Richtungen und damit wird die große Hitze schon wieder gebrochen.
Von Tschechien nähern sich etwas mehr Wolken und einzelne Regenschauer oder Gewitter müssen wir im Tagesverlauf einplanen.
Die Temperaturen gehen zurück und pendeln am Nachmittag zwischen 22 und 28°C, wobei die leichte Abkühlung in den nördlichen und östlichen Teilen des Mühlviertels am ehesten spürbar sein wird.
Im Donauraum müssen wir uns aber weiter auf Werte bis knapp 30°C einstellen.

Der Freitag bringt wieder mehr Sonne aber der Nordwind wird die große Hitze weiter von uns fern halten.
Die Temperaturen fallen ähnlich wie am Donnerstag aus. Weit ist die Hitze aber nicht entfernt, denn schon ein paar 100 km westliche von uns - also in West- und Südösterreich wird man weiter ordentlich schwitzen müssen.

Recht ähnlich sieht der Wetterablauf am Wochenende aus und damit bleibt Österreich zweigeteilt.
In Nord- und Ostösterreich erwartet uns annähernd normales Sommerwetter, weiter im Westen und im Süden bleibt es aber ausgesprochen heiß, mit Temperaturen von weiterhin deutlich über 30°C.